Natalie & Adam

Was soll ich über die Hochzeit von Natalie und Adam sagen ? Noch immer bin ich beeindruckt von diesem wunderbaren Tag. Ich erinnere mich noch genau an unser Engagement-Shooting im Brückenkopfpark in Jülich. Da bestätige sich nochmal, was es für ein Glück war, dass wir drei zusammengefunden hatten.

Soll ich über Burg Bubenheim sprechen ? Eine Traumlocation die ich bisher nur vom Hörensagen kannte. Wundervoll und geschmackvoll dekoriert. Man fühlte sich direkt wohl. Aber das alles wäre nichts ohne Natalie und Adam gewesen, die mich so nett in Ihrer Mitte aufgenommen hatten, dass ich mir mehr wie ein Freund vorkam. Eine Braut die beim “Brautkleid-Anziehen” in Tränen vor mir steht und selbst auf der Kutschfahrt zur Kirche nicht aufhören kann alles zu überschwemmen 🙂 So gefällt mir das 😀

Ich kann auch über das Pärchenshooting sprechen, dass mal sowas von herrlich locker und unkompliziert war…oder von den wundervollen Reden, die die Beiden für einander vorbereitet hatten. Ja, lasst mich davon erzählen. Davon, wie mich Natalies Worte direkt ins Herz getroffen hatten und mir für einen kleinen Moment wieder bewusst wurde, dass ich all das – eine Familie – niemals wirklich hatte. Ich wische mir verstohlen eine Träne aus dem Augenwinkel und verkrümele mich nach der Rede nach draußen.

Niels – ein Fotograf, der mich an dem Tag begleitete, erwischte mich in diesem Moment der Schwäche und nahm mich einfach mal so in den Arm. Danke, Mann – das hatte echt gut getan.

Und genau DESWEGEN fotografiere ich Hochzeiten. Ja, erwischt !!!  Ich erfreue mich am Glück anderer Menschen und nehme mir ein kleines Stück davon mit nach Hause.  An diesem Wochenende kam ich mit vollem Herz und vollen Taschen heim.

Danke Natalie und Adam – ihr seid die Besten !

Danke Niels, du auch 😉


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.