Tanja & Michael

Als ich Tanja und Michael das erste mal in Ihrer Wohnung besuchte, waren mir die Beiden auf Anhieb schwer sympathisch. Ich meine – HEY – Tanja baut zur Entspannung riesige Sachen aus Lego…da hab´ ich mich direkt wohlgefühlt. Erst vor kurzer Zeit habe ich mir eine nicht unerhebliche Anzahl “LEGO Wühlkisten” bei eBay ersteigert 😀

Eine kleine standesamtliche Hochzeit sollte es werden im Oktober. Man sollte ja meinen, dass es nur Ganztagsreportagen auf meine Webseite schaffen – dem ist aber nicht so. Nicht zuletzt deswegen, weil manchmal in wenigen Stunden mehr gesagt wird und mehr passiert als an einem ganzen Tag – und das zeige ich sehr sehr gerne.

Eine wundervolles Ambiente mit den alten Dachbalken und mit Blick auf den Burgberg. Der Standesbeamte hat soviele Texte zitiert, aber nur einer blieb mir direkt im Kopf hängen:

” Man muss daran glauben, dass Glück möglich ist,um glücklich zu sein “

Dieser Satz hatte mich so beeindruckt, dass dieser es direkt in das Fotobuch der Beiden geschafft hat. Viele scheitern am Versuch alles planen zu wollen und denken, dass Glück vorherbestimmt ist. Das sehe ich nicht so – es hat auch viel Mit Schmerz und viel Arbeit zu tun. Dinge, die dem Glück oft vorausgehen müssen, damit man erkennt welche wahren Dinge im Leben wichtig sind.

Es war vor allem eine tolle Gesellschaft, die sich da versammelt hatte. Welchen Mann kann man schon dazu überreden den Brautstrauß zu werfen ?? 😀 Oder welcher Bräutigam posiert freiwillig damit 😉 Sowas funktioniert nicht immer und nicht mit jedem. Und genau deswegen haben wir die Grenzen überschritten und unser Paar-Shooting in ein Spielzeuggeschäft verlagert. Warum ? Weil wir es wollten und weil wir es konnten 😀

Tanja und Michael haben mir in den paar Stunden so viel gegeben und ich wünsche dieser kleinen Familie einen Riesen Haufen Glück !

Danke ihr Beiden !!!

galerie1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 24 21 2223 25 26 27 28 29