Gelassenheit durch Erkenntnis

„Viele möchten leben, ohne zu altern, und sie altern in Wirklichkeit, ohne zu leben.‘‘

  – Alexander Mitscherlich –

Diesen Satz zitiere ich, weil er einfach so sehr zu dem Bild passt und meinen Gedanken, die ich wahrscheinlich in diesem Moment hatte.

Eigentlich sollte ja ein Blog auf einer Foto-Webseite auch fotografische Themen, Produkt-Reviews und was weiß ich nicht alles beinhalten. Ich teile lieber meine Gedanken mit anderen und überlasse das oben genannte denen, die sowas viel besser können.

Als ich gestern mit meinem Söhnchen spazieren ging und wir dem alten Herren ( ich vermute mal so Mitte 70 ) langsam näher kamen und ich spontan davon ein Foto machte – da wurde mir beim Betrachten des Bildes plötzlich klar, welch eine kurze Zeitspanne nur nötig ist um vom Kinderwagen ( ich helfe meinem Kind voran zu kommen ) zum Rollator zu gelangen, welcher auch wieder nur ein kurzer Zwischenstopp ist bis man des Gehens gar nicht mehr mächtig ist. Irgendwie eine Vorwärts/Rückwärts Bewegung in EINEM Bild.

Ja, ich bin sentimental und ich rede auch gerne darüber. Und jeder der mich näher kennt, kann das bestätigen. Aber ich bin es nicht der Sentimentalität wegen sonder vielmehr habe ich tatsächliche Rückschlüsse gezogen und bin froh meinen Fotografischen Wünsche und Ziele umsetzen zu können. Etwas aus meinem Leben zu machen, da ich schon vor einiger Zeit mir sehr sehr sicher war, dass ich später mal verbittert sein würde, weil ich meinen Hintern nicht angehoben habe. Und ich habe mittlerweile eine Ruhe an den Tag gelegt ob der Erkenntnis, dass wir sowieso alle irgendwann die gleiche Richtung einschlagen. Und wenn ich dann eines Tages auch mal mit schlurfendem Schritt neben meinem Sohn her tapse, dann wird er verstehen was ich hier und heute gemeint habe.

Processed with VSCO with acg preset