Nada & Ilir

Das ich Nada  – die Braut – auf diesem Weg nochmal wiedersehen würde hätte ich mir auch nicht träumen lassen. Wir hatten vor ein paar Jahren den selben Arbeitgeber und arbeiteten sogar mal innerhalb eines Projektes Hand in Hand. Als mich Ihre Anfrage erreichte, hatte mich das schon gefreut, denn ich hatte sie als sehr nette Kollegin in Erinnerung. Ihr Mann – Ilir – ein ganz toller bodenständiger Kerl. Ich hatte schon vom ersten Moment ein gutes und vertrautes Gefühl. Das unbeständige Wetter ließ sich leider nicht wegtanzen – aber für einen kurzen Moment schien die Sonne.

„Guck mal Schatz – wir lachen auf jedem Foto“ , sagt Ilir beim Betrachten des Fotobuchs. Und genau so habe ich den Tag in Erinnerung. Eine richtig große Familie – ich hatte mir im Vorfeld einzelne Fotos der Familienmitglieder ausdrucken lassen um nicht den Überblick zu verlieren. Und ich kann mit Fug und Recht sagen, dass ich noch nie so viele Familienportraits wie an diesem Tag gemacht habe.

Gestern habe ich das Fotobuch an die beiden übergeben und wir sitzen 2 Stunden da bei Wasser und Apfelschorle und verquatschen uns und ich habe das Gefühl, dass ich noch 2 Stunden da sitzen könnte. Ich habe das Versprechen bekommen, dass wir uns nochmal zum Kaffee treffen und das Angebot nehme ich gerne an – ich fühle mich in Ihrer Nähe wohl. Ich kann nicht mit Distanz an die Sache rangehen – irgendwie brauche ich diese Verbindung – die Fotos kommen dann wohl von alleine 😀

Danke für diesen schönen Tag und euch beiden alles alles Gute !!!

https://vimeo.com/171172022

[vls_gf_album id=“4014″]