Ohrwürmer züchten…

Ohrwürmer züchten…

Mensch, was war das für ein herzlicher Empfang als ich die 4 Musiker Jenny, Andy, Denski und Ronnie der Band MoDo heute Nachmittag besuchte. So als ob sie einem alten Freund „Hallo“ sagen. Hab mich von der ersten Minute an sauwohl gefühlt. „So gefällt mir das, wenn man Fremde trifft.“ Da denkst du nicht lang drüber nach wie man wohl ein Gespräch anfängt. Man quatscht einfach – das hat man auch nicht immer.

Meine Idee eine Band mal fotografisch zu begleiten hatte sich schneller in die Tat umgesetzt als ich das zuerst gedacht hatte. Und Junge –  „WAR DAS LAUT“ …!  Meine „aktive“ Punkrock-Zeit liegt ja nun auch ein paar Jahre zurück und auch ich bin schon in kleinen Proberäumen gestanden … aber das Brett, dass mir vorhin entgegen kam …. war wohl schon zu lange her bei mir, um mich noch richtig dran zu erinnern. Anders kann ich mir meine ablehnende Gestik bezüglich Ohrenstöpsel nicht erklären. Hätte ich mal welche genommen 😉

Lange her, dass ich eine „kleine“ Band – die eigentlich noch nie wirklich auf einer offiziellen Bühne stand- gehört habe, die so harmonisch zusammen spielen. Man denkt ja bei kleinen Proberäumen und Röhrenverstärkern und einem riesigen Drum-Kit erstmal, dass einem da möglicherweise ein Sound-Brei um die Ohren geklatscht wird. Aber hier war es anders. Es war laut und drückte – ja – aber was bei mir ankam, lies mir die Haare auf meinen Armen nach oben schnellen. Das ist Energie und das sind die Emotionen die ich so gerne mit der Kamera sammele. Gut – man muss die Musik auch mögen. Aber jeder der sich damit ein wenig beschäftigt würde mir da wohl beipflichten. Die können was 😀 und obendrein sind es sehr sehr angenehme Menschen und ich bin froh sie mal kennengelernt zu haben. Am 5.3. werde ich ihren ersten Gig fotografisch begleiten und freu mich schon jetzt drauf 🙂 Und ja – paar Fotos sind „verwackelt“ – das muss so – das wollt´ich so 🙂

Ein ausführliches Review zum Gig gibts dann im März.

Hier gehts zur Homepage der Truppe

http://www.modo-band.com

 

[vls_gf_album id=“2828″]