Sonst nichts zu tun ?? …

Sonst nichts zu tun ?? …

…denke ich mir und betrachte schon zum zweiten Tag in Folge von unserem Esstisch aus das Treiben auf der Einfahrt des Nachbargrundstücks. Gegen 12:30 sitze ich dort mit meinem Söhnchen und esse VIEL Gemüse 🙂

Draußen ist es kalt, windig, es regnet. Ein vielleicht 40 Jahre alter , stark übergewichtiger Mann kriecht in seiner ca. 30 qm großen Einfahrt herum und kratzt Unkraut aus den Fugen der Mosaik-großen Pflastersteine. Auch mir wurde solche Freude als Kind zu teil aber wir haben das ganze spielerisch gesehen.

Der Mann kommt immer mal wieder auf die Beine und hält sich das Kreuz fest und atmet schwer. Und dann gehts wieder auf die Knie. So geht das schon seit zwei Vormittagen. Ich sitze hier mit meinem Kleinen und stapele Holzringe und frage mich, ob man sonst nichts zu tun hat als seine knapp bemessene Lebenszeit damit zu vergeuden.

Das Türmchen aus Holzringen ist aufgebaut – der Kleine schläft – aber gleich werden wir wieder Holzringe übereinander stapeln. Draußen regnet es noch immer und der Mann der offenbar körperlich nicht in der Lage ist längere Zeit auf dem Boden zu knien hält sich wieder den Rücken fest.

Ich bin so froh, dass ich endlich Prioritäten setzen kann 🙂

Processed with VSCO with acg preset